Vereinsziele

Der "Heimatverein Oberdollendorf und Römlinghoven e.V."

wurde 1962 gegründet. Er hat sich u. a. zur Aufgabe gemacht, den Heimatsinn der Einwohner zu fördern und zu pflegen, die Kenntnis der Ortsgeschichte zu vertiefen, sich für die Erhaltung der Natur-, Kunst- und Kulturdenkmäler und für die Bewahrung der Mundart einzusetzen, das kulturelle Leben, die Heimatbräuche und das Ortsgeschehen zu dokumentieren, den Brückenhof in Königswinter-Oberdollendorf, Bachstraße 93, als „Brückenhofmuseum“ zu führen und zu erhalten.

SpendeDer Heimatverein ist also Trägerverein vom „Brückenhofmuseum" in Königswinter-Oberdollendorf, Bachstraße 93, das er ehrenamtlich leitet und voll finanziert. Ortsansässige, aber auch viele Besucher aus nah und fern würdigen die großartige Leistung des Vereins für das Museum, das 1991 eröffnet wurde und durch seine vielen Sonderausstellungen einen hohen Bekanntheitsgrad hat und sehr beliebt ist. Seit Eröffnung des Museums hat der Verein einen großen Mitgliederzuwachs. Inzwischen unterstützen über 1100 Mitglieder von Hamburg bis Jugenheim, von Zoetermeer bis Budapest und von Florida bis Australien den Verein ideell und finanziell.